Literarische Teestunde

Ein offener Kreis für alle, die sich für Literatur interessieren.

Gelesen wird zu Hause und im Mittwochs-Treff von 9 - 10.30 Uhr bei einer Tasse Tee im Gemeindezentrum Petrushof.

Es erfolgt ein Austausch über das, was einen bewegt. Oft ist das Gelesene Anstoß zu lebendigen Gesprächen und weiterem Forschen zum aktuellen Thema.

Was gelesen wird, wird gemeinsam bestimmt. So kann es passieren, dass man ein Buch liest, das man selbst allein nie gelesen hätte.

Der nächste Termin ist der 11. Juli 2018.

Wir lesen: Klaus Modick: Konzert ohne Dichter, Roman.

Die Chronique Scandaleuse Worpswedes - Wie das berühmteste Worpsweder Gemälde entstand, was Heinrich Vogeler und Rainer Maria Rilke zueinanderführt und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Politik, davon erzählt Klaus Modick in diesem atmosphärischen, kenntnisreichen und hochgelobten Künstlerroman.

Ein facettenreiches, kluges und spannendes Buch (Deutschlandfunk).

 

Ansprechpartner: 

Margarete Engster m.engsterdontospamme@gowaway.t-online.de Telefon: 07156 / 2 55 51 

Annemarie Kreher annemarie.kreher@gmail.de Telefon: 07156 / 2 90 81